Xenical

Xenical ist ein rezeptpflichtiges Arzneimittel mit dem Inhaltsstoff Orlistat. Es wird zur Gewichtsreduktion bei schwer übergewichtigen Personen mit einem BMI von 28 oder höher angewendet.

Wirkungsweise

Im Darm des menschlichen Körpers bewirkt das Enzym Lipase bei der Fettverdauung die Aufspaltung von Fetten. Orlistat hemmt das Enzym, sodass Fette unverdaut ausgeschieden werden. Dies bewirkt eine Verringerung der Kalorienaufnahme und Senkung der Blutfettwerte.

Für eine nachhaltige Gewichtsreduktion sollte die Einnahme von Xenical mit einer Veränderung der Lebensweise kombiniert werden. Es ist darauf zu achten, ausschließlich fett- und kalorienarme sowie ballaststoffreiche Kost zu sich zu nehmen, um Fettstühle zu vermeiden. Neben der Ernährungsumstellung sollte sportliche Betätigung erfolgen.

Gegenanzeigen

In Schwangerschaft und Stillzeit darf Orlistat nicht angewendet werden. Patienten mit einer Gallenabflusstörung (Cholestase) und der Stoffwechselkrankheit Malabsorptionssyndrom sind ebenfalls nicht mit Orlistat zu behandeln.

Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen sind:

  • Übelkeit, Bauchschmerzen
  • Abgeschlagenheit
  • Fettstühle, weiche oder flüssige Stühle
  • Stuhldrang
  • Stuhlinkontinenz (unfreiwilliger Stuhlabgang)
  • Abgang öligen Sekrets

Selten treten Überempfindlichkeitsreaktionen auf. Dann ist umgehen ein Arzt zu benachrichtigen.

Wechselwirkungen

Patienten die Antidiabetika (Medikamente gegen Zuckerkrankheit) bzw. Amiodaron (Medikament gegen Herzrhythmusstörungen) erhalten, sollten engmaschig kontrolliert werden. Unter Orlistat sollte die Anwendung von Appetitzüglern, Acarbose sowie des immun unterdrückenden Medikaments Ciclosporin vermieden werden. Bei Patienten, die mit Gerinnungshemmern behandelt werden, ist eine enge Kontrolle der Gerinnungswerte angezeigt. Bei gleichzeitiger Einnahme von Arzneimitteln gegen Epilepsie ( wie Valproinsäure) kann Orlistat die Aufnahme antiepileptischer Wirkstoffe in den Körper verringern.

Warnhinweise

Die orale Einnahme eines Mittels zur Schwangerschaftsverhütung ist möglicherweise nicht ausreichend, da unter Xenical die Gefahr von Durchfällen besteht. Eine zusätzliche Verhütung wird empfohlen. Orlistat kann die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen verringern. Bei Vorliegen einer eingeschränkten Nierenfunktion sollte wegen des Risikos der Bildung von Oxalatkristallen auf eine Einnahme von Xenical verzichtet werden.

Einnahmehinweise

1 Kapsel unmittelbar vor, während oder bis 1 Stunde nach dem Essen
Bei ausgelassener oder sehr fettarmer Mahlzeit sollte von der Einnahme abgesehen werden.