Cerazette

Wirkungsweise

Für eine empfängnisverhütende Wirkung wird das Sexualhormon Desogestrel, welches aus der Gruppe der Gestagene stammt, verwendet. Der normale Monatszyklus wird durch die Gestagene in Kombination mit den Östrogenen reguliert und simuliert den Verlauf einer Schwangerschaft bei der Frau. Durch das Desogestrel werden die Entwicklung der Eizellen und der Eisprung unterdrückt. Zusätzlich wird der Schleim im Gebärmutterhals so verdickt, dass er den männlichen Samenzellen den Weg in die Gebärmutter versperrt. Dadurch kann sich ein befruchtetes Ei auch nicht mehr in die Gebärmutter einnisten oder wachsen und es kann nicht zu einer Schwangerschaft kommen.

Anwendungsgebiet

Cerazette Filmtabletten werden zur Empfängnisverhütung angewendet.

Nebenwirkungen

Sollten Sie eine der Nebenwirkungen feststellen, setzen Sie unverzüglich Ihren Arzt oder Apotheker in Kenntnis. Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Hautausschläge, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Haarausfall, Gewichtszunahme, Verminderung des Sexualtriebs (Libido), Auftreten von Zwischenblutungen oder Ausbleiben der Monatsblutung, Brustschmerzen, Akne, schlechtere Verträglichkeit von Kontaktlinsen, Scheidenentzündungen, Eierstockzysten oder schmerzhafte Regelblutungen. Es ist möglich, dass es bei Medikamenten die Johanniskraut enthalten, zu Wechselwirkungen kommt. Auch wird der Abbau von Sexualhormonen im Körper durch bestimmte Medikamente gegen Epilepsie und Antibiotika gegen Tuberkulose beschleunigt. Weiterhin kann die Aufnahme von Desogestrel in den Körper durch medizinische Kohle verhindert werden. Ebenso ist die Empfängnisverhütung nicht mehr gewährleistet.

Wechselwirkungen

Bei den folgenden Erkrankungen dürfen Cerazette Filmtabletten nicht angewendet werden: Durch ein Blutgerinnsel verursachte akute Verschlüsse eines Blutgefäßes, Verdacht auf oder eine bestehende Schwangerschaft, Zwischenblutungen mit nicht bekannter Ursache, ein gestagenabhängiger Tumor, Allergien gegen einen der Bestandteile, Erkrankungen der Leber. Im Verlauf einer Schwangerschaft dürfen Cerazette Filmtabletten nicht angewendet werden. Während der Stillzeit sollte die Anwendung von Cerazette Filmtabletten möglich, sollte aber generell durch den Arzt entschieden werden. Fragen Sie deshalb in jedem Fall Ihren Arzt, ob er die Einnahme befürwortet.